Was ist ein NB Passivbau?


passivbau


Passivbau heute

Unsere Passivgebäude zeigen anschaulich, wie schon heute ansprechende Architektur mit innovativer Technik verbunden werden kann um gleichzeitig hochwertigen Wohn und Nutzkomfort zu bieten und unser Klima zu schützen. Denn Passivgebäude sind gut für die Umwelt, gut für die Stadt, gut für seine Bewohner oder Nutzer und gut für den Geldbeutel - denn je weniger Energie verbraucht wird, desto niedriger sind die Nebenkosten.
Durch die Passivhaustechnologie lässt sich ohne erhebliche Mehrkosten und bei bedeutend höherem Komfort der Heizenergiebedarf eines Gebäudes um bis zu 80% senken.

In der Vergangenheit war es selbstverständlich, dass jedes Haus und Gebäude sowohl Heizenergie wie auch Strom und ggfs. Energie zum Kühlen verbraucht. In Zeiten von Energiesparhäusern bzw. Niedrigenergiehäusern wurde der Energieverbrauch drastisch reduziert.

Mit dem Passivhaus bauen wir jetzt die Gebäude der Zukunft, die keine Heizung zur Deckung des Wärmebedarfs mehr benötigen und im Idealfall ihren Strombedarf über eine Solaranlage decken können. Zum Schutz von Umwelt und Klima fördert die Bundesregierung Aufwendungen, die dazu dienen, die Gebäude energieeffizienter zu machen, mit Zuschüssen und attraktiven Krediten aus den CO2-Gebäudesanierungsprogrammen. Lassen Sie sich beraten und inspirieren und informieren Sie sich bei uns über die Gebäude der Zukunft.



Was ist ein Passivhaus?

Ein Passivhaus ist ein Gebäude ohne aktives Heizsystem. Passive Energiequellen wie Sonne, Erdwärme, im Gebäude vorhandene Energie von Menschen, Beleuchtung und Haushaltgeräten, Unterhaltungselektronik, PCs etc. werden genutzt. Ein „gutes Niedrigenergiehaus“ erreicht einen Heizwärmebedarf von 20 – 35 Kwh/m²a. Passivhäuser haben einen Heizwärmebedarf pro Quadratmeter im Jahr von maximal 15 kWh/m²a.

Die genauen Anforderungen an ein Passivhaus sind im Passivhaus-Energiestandard beschrieben. Nach dieser vom Passivhaus Institut Darmstadt entworfenen Definition muss ein Passivhaus folgende Kriterien erfüllen:
  • Jahresheizwärmebedarf ≤ 15 kWh/(m²a)
  • Heizlast ≤ 10 W/m²Luftdichtigkeit n50 ≤ 0,60/h
  • Primärenergiebedarf ≤ 120 kWh/(m²a) (inkl. aller elektrischen Verbraucher)

Die bedeutendste Einsparung im Vergleich zum konventionellen Wohnungsbau wird beim Heizenergiebedarf mit höchstens 15 kWh/(m²a) erzielt. Dies entspricht umgerechnet etwa 1,5 Liter Heizöl pro Quadratmeter Wohnfläche im Jahr.

Zum Vergleich: Im Baubestand der BRD liegt der Heizwärmebedarf im Schnitt bei 200-250 kWh/m²a.



Wie erreicht man den Passivhaus-Energiestandard?

Oberster Grundsatz beim Passivhaus ist es, Energieverluste zu vermeiden. Durch solare Einstrahlung und interne Wärmequellen wie Menschen (jeder ruhig sitzende Mensch gibt 60W Energie an seine Umgebeung ab) erwärmt sich das Gebäude von alleine.

Durch eine sehr gute Dämmung der Außenwände und sehr gute Fenster werden die Verluste nach außen minimiert. So bleibt das Gebäude warm! Die Gebäudekonstruktion erfolgt ohne Wärmebrücken und die Gebäudehülle muss zur Energiebezugsfläche in einem optimalen Verhältnis stehen.

Das Wasser kann man zum größten Teil über eine Solaranlage erwärmen. Und für die ganz kalten Tage im Winter - oder wenn die Sonne mal nicht scheint - sorgt eine Minimalheizung für die benötigte Wärme. Dabei wird auf eine teure Installation von konventionellen Heizkörpern verzichtet. Die Wärme wird einfach mit der Zuluft in die Räume verteilt.



5 Punkte zeichnen ein Passivhaus aus:

  • Guter Wärmeschutz und Kompaktheit
  • Südorientierung und Verschattungsfreiheit
  • Sehr gute Verglasung und Fensterrahmen
  • Luftdichtheit des Gebäudes
  • Wärmerückgewinnung mit Lüftungsanlage

Ihr Ansprechpartner

Persönlich oder per Post erreichen Sie uns unter folgender Adresse oder aber jederzeit telefonisch oder per E-Mail:


Dipl. Ing. Architekt
Bernd Bassfeld
Voerder Strasse 187
46535 Dinslaken

Tel. 0 20 64 - 433 733
Fax 0 20 64 - 433 734

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
vCard


Nachricht zum Thema

Name:
Tel.:
E-Mail:
Nachricht / Ihre Frage:
Diese Anfrage ist unverbindlich. Alle Angaben werden vertraulich behandelt.
 
© 2014 Neuhaus + Bassfeld